Urlaub entsteht hier ...

... zu jeder Jahreszeit

Usedom-Reiseführer

Korswandt im Hinterland der Usedomer Kaiserbäder

Korswandt im Hinterland der Usedomer Kaiserbäder: liebevoll saniertes Bauernhaus

Die Geschichte von Korswandt

Wenige Kilometer südlich hinter Ahlbeck, durch den Ahlbecker Forst und den fast 60 Meter hohen Zirowberg, der höchsten Erhebung der Insel Usedom, getrennt, befindet sich die Ortschaft Korswandt. Bereits in einer Urkunde von 1243 wurde das kleine Dorf Korswandt auf Usedom genannt. Danach gehörte es erst zum Kloster Stolpe und ab Mitte des 15. Jahrhunderts zum Kloster Pudagla. Mit der Reformation ging das Usedomer Dorf wieder in herzöglichen Besitz über.

Landschaft im Hinterland von Ahlbeck

Zwischen dem Gothensee und dem idyllischen Wolgastsee auf Usedom gelegen, bietet Korswandt eine ruhige beschauliche Atmosphäre. In Korswandt befinden sich einige denkmalgeschützte reetgedeckte Häuser; alte, knorrige Bäume säumen die Dorfstraße.

Usedomer Hinterland: die Dorfstraße in Korswandt, einem Ort im Hinterland der Usedomer Kaiserbäder

Erst in den letzten Jahren konnte sich Korswandt vom Erbe des DDR-Tourismus mit seinen verfallenen Barackenlagern weitgehend befreien. In der Nähe des malerischen Wolgastsees sind nun moderne Ferienhäuser entstanden, wo einst Baracken die sehenswerte Landschaft verunzierten. Im Hinterland der Usedomer Kaiserbäder bietet Korswandt Hotels, Pensionen, Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Ferienzimmer für jeden Geschmack.

Golf auf Usedom

Hinterland der Kaiserbäder: Schwanenkücken am Strand des Wolgastsees bei Korswandt

Der inzwischen am Markt gut etablierte Golfplatz von Balm auf Usedom mit seinem Golfhotel und mittlerweile vielen Appartments, Ferienwohnungen und Eigentumswohnungen in unmittelbarer Nachbarschaft des Golfplatzes hatte offenbar eine gewisse "Sogwirkung". So ließ die Idee eines zweiten, ebenfalls landschaftlich sehr schön gelegenen Golfplatzes auf der Insel Usedom nicht lange auf sich warten.

Im Süden von Korswandt, also in der Richtung des Nachbarortes Ulrichshorst, begannen Anfang 2008 die Arbeiten am zweiten Golfplatz auf der Insel Usedom. Recht nahe an der Landesstraße L266, die vom Ostseebad Ahlbeck bis nach Zirchow verläuft, gelegen, ist der Golfplatz Korswandt gut zu erreichen und im leicht hügligen Land zwischen Korswandt und der deutsch-polnischen Grenze landschaftlich reizvoll gelegen.

In Korswandt werden - vor allem mit Blick auf den neu entstandenen Golfplatz - viele Ferienwohnungen angeboten. So findet der Golffreund nicht nur einen landschaftlich sehr schön gelegenen Golfplatz sondern auch hochwertige Urlaubsunterkünfte in unmittelbarer Nähe von Driving-Range, Bunker und Green.

Sehenswürdigkeiten in der Nähe auf der Insel Usedom

Idyllischer Waldsee "Schwarzes Herz" in der Nähe von Korswandt.

Rundwanderweg um den Wolgastsee

Östlich von Korswandt befindet sich der malerisch im Buchenwald gelegene Wolgastsee mit einer Badestelle. Er ist einer von vielen Binnenseen, die sich auf der Ostseeinsel Usedom befinden. Um den Wolgastsee ist ein zu empfehlender Rundwanderweg angelegt.

Waldsee "Schwarzes Herz"

Weiter östlich vom Wolgastsee liegt inmitten eines Kiefernwaldes ein kleiner See namens "Schwarzes Herz" - ein malerisch gelegenes Kleinod mit schwarz spiegelnder Wasseroberfläche. Wenige Meter nördlich verläuft die kaum erkennbare Usedomer Grenze zu Polen.

Das Thurbruch

Hinter Ulrichshorst beginnt das Thurbruch, eine weite Moorlandschaft auf der Insel Usedom, die in vergangenen Jahrhunderten zum Teil kultiviert wurde und heute ein sehr interessantes Biotop ist.

Wanderweg in das Usedomer Kaiserbad Ahlbeck

Eine - durchaus empfehlenswerte - Wanderung führt über den Zirowberg in das Usedomer Kaiserbad Ahlbeck. Der dichte Wald auf dem Zirowberg erlaubt mit etwas Glück die Beobachtung heimischen Wildes und lädt im Spätsommer und Herbst zum Pilzesammeln ein.

Hilfreiche Links

Homepage der Gemeinde Korswandt: www.amtusedom-sued.de/gemeinden/korswandt.php

 

Soziale Netzwerke