Saison-Tipp für den Usedom-Urlaub

Achterwasserhafen am Fischerdorf Loddin: Eine wunderbare Urlaubssaison beginnt in der Inselmitte von Usedom.

Usedom: Zu jeder Jahreszeit ein unvergesslicher Urlaub

Es ist das Zusammenspiel einer überaus reizvollen Naturlandschaft mit der über Jahrhunderte traditionsreich gestalteten Kulturlandschaft, das überdurchschnittlich gute Wetter und die gesunde Meeresluft, das einen Urlaub auf Usedom so erholsam und erlebnisreich macht. Das gilt für jede Jahreszeit. Über den Sommer an der Ostsee muss wohl nicht viel gesagt werden … Winterurlaub am Meer — für viele ein merkwürdiger Widerspruch. Dabei bietet die Insel Usedom fantastische Eindrücke für jene Urlaubsgäste, die sich dem Mainstream der üblichen Reiseziele zu entziehen vermögen.

Ein Urlaubserlebnis der besonderen Art: Winterurlaub zwischen Achterwasser und Ostsee.

Kaltes, klares Wetter auf der Usedomer Halbinsel Gnitz: Wintererlebnis Usedom.Winterurlaub im Haffland der Insel Usedom: Eispendel am Sandstrand von Kamminke.

Den Urlaub auf Usedom genießen: In einer bestens bewerteten Ferienwohnung im Seebad Loddin.

Das Frühjahr auf der Ostseeinsel erleben: Urlaub auf Usedom.

Urlaub auf Usedom: Die frischen Farben des Frühjahrs im Hinterland.Aktivurlaub in der Inselmitte Usedom: Radfahren auf dem Küstenradweg.

Außerhalb der Hauptsaison auf der Insel Usedom

Naturgemäß wird die Insel Usedom im Hochsommer von vielen Urlaubsgästen besucht. Ein paar Schritte sind schon erforderlich, will der Erholungssuchernde einen ruhigen, fast einsamen Strandabschnitt aufsuchen. In den Nebensaisonzeiten geht es spürbar ruhiger zu. Dabei bieten die Nebenzeiten wunderbare Eindrücke der Insellandschaft zwischen Achterwasser und Ostsee — und das bei deutlich geringeren Preisen für Ferienwohnungen, -häuser und Hotelzimmer.

40 Kilometer Sandstrand laden ein zum Sonnen, Baden, Wandern und Erholen.

Ein Urlaubstag geht zu Ende: Sonnenuntergang am Ostseestrand von Koserow.Wassersport auf dem Achterwasser: Aktivurlaub auf der Ostseeinsel Usedom.

Farben des Herbstes: Wanderurlaub im Usedomer Hinterland, am Haff und an der Ostseeküste.

Herbst im Usedomer Haffland: An der Steilküste bei Kamminke.Kaiserbad Ahlbeck im Herbst: Die historische Seebrücke ist das Wahrzeichen Usedoms.

Ganz gleich, ob dunstig-nebliges Winterwetter Bäume, Schilf und Fischerboote mit einer pudrigen Rauhreifschicht überzogen hat oder die Wintersonne aus einem wolkenlosen Himmel scheint - fast jede Landschaft Usedoms hat im Winter ihren einzigartigen Reiz.

Weißer Strand, blaues Meer: Sommerurlaub auf der Ostseeinsel Usedom.

Winter zwischen Achterwasserküste und Ostseestrand

Für immer mehr Menschen ist der Winter an der Ostsee die interessanteste und eindrucksvollste Jahreszeit. Tief gefrorene Boddengewässer der Insel Usedom, eine immer weiter zufrierende Ostsee - Erlebnisse, die kaum eine andere Urlaubs-Destination so konzentriert bietet, wie die Insel Usedom. Daneben bietet der Winter ein paar weitere Vorzüge:

  1. Die Zahl der Urlaubsgäste ist (außerhalb des Jahreswechsels) nicht übermäßig groß.
  2. Das Wetter ist günstig: Februar und März sind zwar die Tage immer noch nicht wirklich lang, jedoch gibt es nur wenig Niederschläge und die Anzahl der Sonnenstunden erreicht den winterlichen Spitzenwert (Usedom-Klima).
  3. Die Unterkünfte sind preiswert: Abgesehen vom Zeitraum zwischen Weihnachten und Neujahr sind die Mietpreise vergleichsweise niedrig.

Prachtvolle Farben des Herbstes: Strandwanderungen in der Inselmitte von Usedom.

Besonders zu empfehlen ist sicher der Jahreswechsel an der Ostsee. Aber auch ein Kurzurlaub im Januar oder Februar auf Usedom lohnt sich bei kaltem, sonnigen Wetter unbedingt.

Der aktuelle Usedom-Kalender der Steinbock-Ferienwohnungen zeigt unsere schönsten Fotos von der beliebten Ostseeinsel.

Lassen Sie sich durch eine fast täglich wachsende Fotosammlung der verschiedensten Orte auf Usedom inspirieren. Sehen Sie im Vergleich die Sicht anderer Menschen, die ebenfalls ihre Eindrücke b ereitgestellt haben. Und vielleicht finden auch Sie Interesse daran, Ihre Eindrücke, die Sie auf Usedom gefunden haben, weiterzugeben ...

Unsere Usedom-Saisontipps:

  1. Frühjahr
  2. Sommer
  3. Spätsommer
  4. Herbst
  5. Winter

Ein Wintertag, wie er im Buche steht: Blick von der Usedomer Halbinsel Loddiner Höft herab zum Achterasser — auch der Seeadler ist auf dem Weg.

Langzeiturlaub