Zecherin am Usedomer Ufer des Peenestroms

Urlaub auf Usedom: Viele Urlaubsgäste gelangen auf der Südostroute über die Brücke von Zecherin auf die Insel.

Inselbrücke nach Usedom

Südöstlich der nach dem Ort benannten Klappbrücke über den Peenestrom nach der Insel Usedom befindet sich der Ort Zecherin. Die sogenannte "Bäderbrücke" verbindet seit 1931 die Insel Usedom mit dem Festland. Da der Peenestrom hier nur schmal ist, kann die etwa 300 Meter lange Zecheriner Klappbrücke das Wasser hin zur Insel Usedom überspannen. Das alte Fischerdorf besitzt einen kleinen Hafen am Peenestrom.

Fischerei auf Usedom: Reusenstangen am Peenestrom nahe des Usedomer Hard.

Sehenswürdigkeiten in der Nähe auf der Insel Usedom

Neben dem Peenestrom ist die Peenemündung selbst sehenswert.

Eisenbahnhubbrücke

Zwischen Kamp auf dem Festland und Karnin auf der Insel Usedom erheben sich im Peenestrom die Reste der damals größten und modernsten Eisenbahnhubbrücke. Sie verband die Eisenbahntrasse Berlin - Swinemünde zwischen Ducherow und der Stadt Usedom. Im Bahnhof Karnin ist ein kleines Museum der Hubbrücke gewidmet.

Berlin-Swinemünde: Reste der großen Eisenbahnhubbrücke an der Insel Usedom.

Für die einzelnen Brückensegmente gibt es viele Fachbegriffe. Damit diese auch international korrekt verstanden werden, bieten sich professionelle Fachübersetzungen an.

Hilfreiche Links

Anklam

Spanische Inseln sind ein beliebtes Urlaubsziel auch im Winterhalbjahr.

Ferienwohnung am Darß