Virtuelle Rundflüge über die Inseln Usedom, Rügen und Wollin

Bequem, informativ, kostenlos: Virtuelle Rundflüge

Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie bequem von zuhause aus verschiedene Orte und Regionen der Erde in einem virtuellen Rundflug entdecken. Ein virtueller Rundflug, der von den möglicherweise anfallenden Verbindungskosten einmal abegsehen, völlig kostenlos ist, ist wegen seiner unterhaltsamen und informativen Natur das ideale Instrument der Urlaubsplanung. Schon am Bildschirm lässt sich einfach erkennen, welche Landstriche Interesse erzeugen und für diesen und jenen Ausflug infrage kommen. Und bestimmt entstehen während dieses und jenes virtuellen Rundflugs erste Ideen, wo eine schöne Ferienwohnung die kürzesten Wege zu den reizvollsten Ausflugszielen bietet.

Voraussetzungen der virtuellen Rundflüge

Ihr Internetzugang sollte wenigstens 1 MBit/s schnell sein. Dies ist der langsamste DSL-Zugang. Wenn Sie nur über einen ISDN-Anschluss oder gar ein Modem verfügen, so werden die bewegten Bilder, die der Rundflug zeigt, langsam und rucklig wirken.

Um die virtuellen Rundflüge nutzen zu können, müssen Sie Google Earth® installiert haben. Mit Google Earth® können Sie, neben vielem anderen, Luft- oder Satellitenbilder der Erdoberfläche ansehen. Daneben werden Sie viele Markierungen auf der Erdoberfläche finden, die Photos vieler verschiedener Internetnutzer symolisieren.

Start der Usedom-Rundflüge

Variante 1: Öffnen Sie die KMZ-Datei (s. u. ) des jeweiligen Rundfluges direkt in Google Earth®. Sie können den Rundflug sofort starten, indem Sie die ►-Schaltfläche klicken.

Öffnen der Rundflug- (KMZ-) Datei direkt in Google Earth. Starten des virtuellen Rundflugs in Google Earth

Variante 2: Alternativ speichern Sie die KMZ-Datei des betreffenden Rundlfugs lokal auf Ihrer Festplatte und öffnen diese in Google Earth® mit Datei - öffnen. Sie starten danach die Tour wie oben beschrieben.

Speichern der downgeloadeten Rundflug- (KMZ-) Datei auf der lokalen Festplatte. Öffnen der gespeicherten Rundflug- (KMZ-) Datei direkt in Google Earth.

Je nach Rechenleistung Ihres PC und Ihrer Netzwerkverbindung, kann es sinnvoll sein, in Google Earth® unter Tool - Optionen - Touren folgende Parameter auf neue Werte einzustellen: Anfluggeschwindigkeit = 1, Tourpause = 0, Geschwindigkeit = 400,0. Wenn Sie über eine langsame Internetverbindung verfügen, ist es u. U. sinnvoll, den Rundflug zu starten und während anderweitiger Beschäftigung im Hintergrund ablaufen zu lassen. Danach starten Sie den Rundflug erneut. Da das Betriebssystem Ihres PC eine erhebliche Menge der übertragenen Bilddaten lokal zwischengespeichert hat, verläuft der Rundflug nun flüssiger.

Auswahl der Usedom-Rundflüge

Neu: ... Ballonfahrt über die Bernsteinbäder Zempin, Koserow, Loddin und Ückeritz in der Mitte der Sonneninsel.

Ballonfahrten und Rundflüge entlang der Küsten der Pommerschen Bucht.

Virtueller Hubschrauberflug entlang der Pommerschen Bucht: In ungefähr sieben Minuten die Küsten der Inseln Rügen, Usedom und Wollin an der Pommerschen Bucht entdecken.

Rundflug über die Insel Usedom: Einmal in etwa drei Minuten rund um die Insel.

Rundflug um Kölpinsee/ Loddin: Lernen Sie die Umgebung der Steinbock-Ferienwohnungen in ungefähr zwei Minuten kennen.

Rundflug zum Achterwasser: Lernen Sie die reizvollen Küsten des Achterwassers in ungefähr drei Minuten kennen.

Rundflug um den Balmer See: Zwei Minuten dauert ein Rundflug um den malerischen Balmer See, ein Arm des Achterwassers im Hinterland.

Rundflug um den Peenemünder Haken: Der Peenemünder Haken hat eine bewegte, vor allem militärische Geschichte. In zwei Minuten werden die interessantesten Punkte der Halbinsel im Norden aus der Luft gezeigt.

Die historischen Orte der 'Versuchsstelle der Luftwaffe Peenemünde-West' und der 'Versuchsstelle des Heeres Peenemünde' auf dem Peenemünder Haken. Historisch Interessierte können eine einzigartige Ortssammlung mit unzähligen Hintergrundinformationen und zahlreichen Fotos des aktuellen Zustandes der Anlagen kostenlos in Anspruch nehmen.

Wer's ruhiger angehen möchte, unternimmt einen Ballonflug rund um das Usedomer Bernsteinbad Loddin ...

Ballonfahrt über die Drei-Kaiserbäder auf Usedom.

... oder einen Ballonflug um die Usedomer Kaiserbäder Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck ...

Fotos zu den Rundflügen

Wir haben unterdessen zahlreiche (gegenwärtig annähernd 1.400) Fotografien von den weniger besuchten Gegenden der Insel Usedom veröffentlicht. Viele dieser Fotos erlauben Ihnen, den während des virtuellen Rundfluges gewonnenen Eindruck der jeweiligen Region der Urlaubsinsel mit Fotos, die aus der normalen menschlichen Perspektive gemacht wurden, zu ergänzen.

Die Route eines realen Usedom-Rundfluges, die für einen Inselflug sehr zu empfehlen ist, stellt den Süden und Osten sowie die besonders reizvolle Inselmitte der Insel Usedom in den Vordergrund.

Flüge nach Kopenhagen